Tuesday, March 23, 2010

Tutorial: Flowers with Spellbinders

Heute habe ich ein kleines Tutorial für euch. Ich habe eine Blume aus Spellbinders-Stanzteilen gemacht. Ich habe die Stanzen "Blossom" verwendet. Mit anderen ausgestanzten Teilen in ähnlicher Form geht es natürlich auch. Hier ein Teil meiner verwendeten Utensilien:

Today I have a tutorial for you. I made a flower with Spellbinders. I used the dies "Blossom". Of course you can use similar shaped punchies. Here are some of the utensils I used:




Die ausgestanzen Blumen "distresse" ich mit VersaMagic und die kleine Blume links zusätzlich mit weißer Brilliance-Ink. Bei der größten Blume wische ich ganz am Rand mit ein bißchen schwarz. Zum Tupfen und Wischen verwende ich "Sponge Dauber". Dann schneide ich die Blumen zwischen den einzelnen "Blättern" Richtung Mitte ein.

I distressthe flowers with VersaMagic and the little flower on the left also with white Brilliance ink. The largest flower is distressed with a little bit of black ink at the very edge . For dabbing I use "Sponge Daubers". Then I cut the flowers between the "leaves" towards the middle.

Die dunklen Blumen bestempele ich am Rand mit "Swirls". Hier mit VersaMark, da ich den Stempelabdruck nachher mit Embossingpulver bestreut habe.

I stamped the dark flowers on the edge with swirl stamps. As I have embossed the image I used VersaMark for stamping.


Die hellen Blumen habe ich am Rand mit Stickles bestrichen. Die kleinste Blume habe ich mit den bereits zum "distressen" verwendeten VersaMagic bestempelt.

I've smeared the light flowers with Stickles on the edges . The smallest flower is stamped with the VersaMagic I already used for "Distressing".

Auf dem Rückseiten klebe ich 3D-Schaumpads an den Rändern auf. Für die zwei größten Blumen verwende ich 1,9 mm dicke Pads, für die zwei kleinen Blumen 1,4 mm dicke Pads. Die 1,4 mm dicken Pads klebe ich bei der größten Blume auch weiter zur Mitte. Ganz in die Mitte klebe ich normale (dünne) Foto-Klebepads.

I sticked 3D foam-pads on the backs of of the flowers at the edges. For the two bigger flowers I use 1.9 mm thick pads for the two small flowers 1.4 mm thick pads. The 1.4 mm thick pads I also used for the largest flower towards the middle. In the middle I used regular (thin) Photo-adhesive pads.


Dann biege ich den Karton vorsichtig an den Schnittkanten in Richtung der Rückseite nach oben.
Then I bend the cardstock at the cutting edges towards the back.

Nachdem dann alle vier Schichten zusammen geklebt sind, sieht die Blume so aus:
If all four layers are glued together, the flower looks like this:

Stamps: Fantastic by Hero Arts & A beautiful Thing by SU
Ink: VersaMagic, VersaMark & Brilliance
Tools: Embossing Powder, Sponge Dauber, Foam-Pads
Embellishments: Stickles


Die Blume kann auch als Hintergrund für einen Stempel verwendet werden. Dann verwende ich nur zwei ausgestanzte Blumen. Die abgebildete Karte findet ihr hier.

The flower can also be used for a stamp-background. In this case I use only two layers. This Card can be found here.




Hugs,

8 comments:

Clau2411 said...

Toll! Unglaublich was man so alles basteln kann!

cats whiskers said...

OMG what wonderful creations since I have been absent from blog hopping its lovely to be back.
Hugs jacqui x

Cara said...

Great flower tutorial I am going to give that a try...it is totally different from what I have been doing Thanks for sharing

Susanne said...

Hallo,

danke für den tollen Workshop!!

Werd ich sicher mal ausprobieren!

Liebe Grüße Susi

AnnasArt said...

Vielen DAnk für die Anregung - ich werde es sicher mal ausprobieren.

Andrea said...

Das sieht ja stark aus. Vielen Dank für den Workshop. Zum Glück sind diese Stanzen auch in meinem Besitz.
LG Andrea

hippe said...

Auch hier noch einmal: ganz super diese neue Idee! Danke für den tollen WS.
Leider habe ich solch ein Maschinchen nicht, aber vielleicht kann man ja irgendwoher Schablonen davon ergattern..

die hippe

dororosa said...

sieht echt klasse aus,danke dir